„Zusammen aufwachen - spirituelle Praxis in Beziehungen als Weg zum Erwachen“

 

Termin:

04.02.2020 von 18:00 – 21:00 Uhr

 
Beziehungen leben bietet großartige Chancen, unsere wunden Stellen aufzudecken und zu heilen sowie unser Potenzial zu entdecken und dessen Entwicklung zu fördern.

 
Ein Abend mit Vortrag, Meditation und Familienstellen

 
Leitung:

Manon Mbaye - buddhistische Psychotherapie (HP)
Dr. Wilfried Reuter - buddhistischer Lehrer und Arzt
 
Spendenempfehlung: 20- 30 Euro
 
Anmeldung erbeten bis zum 30. Januar unter info@lotos-vihara.de

*************************************************************************************************************************************************

 

Jahresgruppe: Heilung Deiner Verletzungen - Verwandlung von Wut und Angst in Verständnis - Entdeckung und Entfaltung Deines Potentials

 

Infoabend:

am Montag, dem 10. Februar um 18.30 Uhr.

 

Beginn der Jahresgruppe: am Montag, der 24. Februar um 18.30 Uhr.

 

Die Verbindung von Psychotherapie und Buddhismus in unserer Jahresgruppe werden Dir verlässliche und taugliche Unterstützung bieten.

Manon Mbaye (HP Psychotherapie) und Dr. Wilfried Reuter (Buddhismus) bieten eine Jahresgruppe an, in der relevante Themen berührt und vertieft werden.
 

Die geschlossene Jahresgruppe wird sich montags im zwei-Wochen-Abstand von 18.30 – 21.30 Uhr treffen.
 

Inhalte:

  • Meditationen
    • zur Stärkung des Beobachterbewusstseins
    •  zur Einsicht in die drei grundlegenden Daseinsmerkmale
  • Heilung tiefer emotionaler Verletzungen
  • Bewusstheit über dysfunktionale Reaktionsmuster
  • Lösung aus Verstrickungen in unseren Beziehungen
  • Buddhistischer Umgang mit schwierigen Gefühlen
  • Praxis des Vergebens und Verzeihens
  • Praxis der Brahmaviharas: Herzensgüte – Mitgefühl – Mitfreude - Gleichmut

  

Therapeutische Methoden: Schematherapie, Familienaufstellungen, Innere-Kind-Heilung /Imaginary Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT)
 
Kosten pro Abend: 30 €

Anmeldung am Ende des Infoabends.

Anmeldung: : Manon Mbaye, Tel. 0170-1115517, m.mbaye@gmx.net

Zurück