Friedfertigkeit im Inneren wie im Äußeren

Seminar mit Yesche U. Regel

 

Am 25. und 26. März 2023


Das buddhistische Prinzip „unter keinen Umständen zu töten“, wie es in der Zuflucht zu den Drei Juwelen und den ethischen Richtlinien betont wird, war ein Resultat der erwachten Einsicht des Buddha. Schon zu seiner Zeit blickte er tief in das Drama der Weltgeschichte und erkannte, dass allen Kriegen nur durch unbedingte Friedfertigkeit des Herzens und des Geistes ein Ende gesetzt werden kann.

An diesem Wochenende werden wir neben klassischen Meditationen zur Entwicklung von geistiger Ruhe, Klarheit und Stabilität auch Metta- und Mitgefühlskontemplationen praktizieren, um dann über die Umsetzung der Friedfertigkeit angesichts des nahen Kriegsgeschehens in achtsamen Diskussionen zu sprechen.

Yesche U. Regel unterrichtet seit vielen Jahrzehnten buddhistische Meditationen und Lehren im deutschen Sprachraum. Er war 17 Jahre ordinierter Mönch einer tibetischen Richtung und ist seitdem traditionsübergreifend als freiberuflicher Lehrer tätig. In Bonn leitet er seit 2005 des Stadtzentrum PARAMITA, seit 2020 mit einem ausführlichen Online-Programm. Infos: www.yesche.de

Anmeldung unter info@lotos-vihara.de
Das Seminar findet in Präsenz im Zentrum statt.
Samstag, 25.03. von 10 – 17 Uhr, Sonntag 26.03. von 10 – 16 Uhr

Seminargebühr: 140,00 €
Wir bitten um Überweisung bei Anmeldung auf das Konto von Lotos-Vihara,
Stichwort „Y.Regel“: Berliner Volksbank DE86100900002499216001

 

Oder via Paypal zahlen. Bitte auf den unten stehenden Button "Jetzt kaufen" klicken.