Mantrenabend

 

Klänge aus der Stille

 

Mantras und spirituelle Klänge

als Brücke zum Herzen

 

Die Mantras, die wir an diesem Abend gemeinsam singen und tönen werden, überbrücken die Jahrhunderte und die Grenzen der Religionen. 

Ein Kurzvortrag von Wilfried Reuter vertieft den musikalischen Abend.

Simpert Würfl

Gesang, Gitarre, Cello. Musik begleitet ihn sein ganzes Leben. Vor 6 Jahren fand er durch Wilfried Reuter seine spirituelle Heimat im Buddhismus. Seither ist das Chanten von Mantras ein wesentlicher Teil seiner täglichen Praxis.

Sein Ziel ist es, dabei selbst zu einem Instrument des Herzens zu werden.

 

Timothy Campling

Klassische Gitarre. Er studierte Musik und war 10 Jahre hinduistischer Mönch. In dieser Zeit lernte er auch indische Instrumente. Hier fand er einen neuen Zugang zum Leben und zum Musizieren – für Gott. Seitdem erfährt er beim Musizieren Frieden und eine beglückende Herzensverbindung, die er gerne mit den Zuhörenden teilt.

 

Samstag, 04. April 2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Spendenempfehlung: 20 €