„Die Weisheit der Leerheit“
  
Umfassende Einführung in den Alltag der Meditation
 
Onlineseminar mit Oliver Petersen
 
am 22.05.2021 von 14 – 17:30 Uhr

  

Der Buddha lehrte, dass alles Leiden auf ein gestörtes Erfassen der Wirklichkeit zurückgeht. Sämtliche Schulungen im Dharma sind deshalb darauf ausgerichtet den Geist zunehmend mit der Realität in Einklang zu bringen.

In der Mahayana Philosophie gilt die Leerheit (Sunyata) als die letztliche Realität aller Phänomene.

Sie zunehmend zu erkennen ist das universelle Heilmittel gegen alle Verwirrungen und die daraus entspringenden Probleme.

  

Oliver Petersen wird aus seiner langjährigen Lehrtätigkeit über die buddhistische Philosophie erläutern was unter der Leerheit zu verstehen ist, womit man sie begründet und in der Meditation deren Erkenntnis entwickelt. Dabei wird er auch darauf eingehen, worin die Aktualität eines solchen ganzheitlichen Weltbildes für die Bewältigung der Krisen in der Welt besteht.

   
Neben dem Vortrag werden auch Meditationen angeleitet und es besteht die Möglichkeit zum Austausch.

   

Biografisches:

Oliver Petersen ist Lehrer des Buddhismus am Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg. Zwischen 1983-1999 war er als buddhistischer Mönch und Schüler von Geshe Thubten Ngawang ordiniert.

Oliver Petersen ist Magister der Tibetologie, Religionswissenschaft und Philosophie und hat eine gestalttherapeutische Ausbildung.

   

 Kosten: 35.-€
  

Wir bitten um Anmeldung unter info@lotos-vihara.de.

 

Wir bitten um Überweisung auf folgendes Konto:

Lotos-Vihara, IBAN: DE86100900002499216001, Stichwort "Oliver Petersen"

Zurück