Die Lehre von der Buddhanatur
 
Seminar im Zentrum und über Zoom mit Oliver Petersen

Termin: 04.10.2020 von 10 - 17:00 Uhr
 

Nach der Lehre von der Buddhanatur (Tathagathagarba) trägt jeder Mensch in sich das Potential zu unendlicher Liebesfähigkeit und höchster Einsicht eines Buddha.

Oliver Petersen wird aus seiner langen Beschäftigung mit diesem inspirierenden Thema erläutern, worauf diese Überzeugung von der Entwicklungsfähigkeit des Menschen beruht, wie man mit Hilfe des Dharma diese Anlage entfalten kann, welche Analogien dafür in den buddhistischen Schriften gegeben werden und woran man erkennen kann, dass sich die Buddhanatur in einem Menschen entfaltet. Außerdem wird es Meditationen zu den Inhalten geben und Raum für Austausch sein.

 
Buchempfehlung: Gelassen durch den Alltag von Oliver Petersen bei Ullstein 2019

    

Biografisches:
Oliver Petersen, 1961 geboren, ist Lehrer des Buddhismus am Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg, das unter der Schirmherrschaft des Dalai Lama steht. Er ist dort seit 1980 tätig. Zwischen 1983-1999 war er als buddhistischer Mönch und Schüler von Geshe Thubten Ngawang ordiniert. Heute leitet er für das Zentrum Meditationsseminare und Studienkurse und ist als Referent, Übersetzer und im interreligiösen Dialog tätig.
   
Oliver Petersen ist Magister der Tibetologie, Religionswissenschaft und Philosophie und hat eine gestalttherapeutische Ausbildung.
 
Kosten: 70.-€/ 50.-€ reduziert
 
Anmeldung:über info@lotos-vihara.de.
 
Nach Zahlungseingang auf unserem Konto erhältst du eine Mail mit der Zugangs – ID für unseren Zoom – Meeting Raum für diesen Tag.
  

Veranstalter: ANJALI STIFTUNG, Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin

Wir bitten um Überweisung auf das Konto der Anjali Stiftung,
Berliner Volksbank, IBAN: DE50100900007377775001, Stichwort „Seminar Oliver Petersen.“

oder über Paypal

bitte wähle eine Preiskategorie

 

Bitte halte unsere Hygiene- und Abstandsregeln ein und bleibe zuhause, wenn du dich nicht gut fühlst.

Im Zentrum ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf den Gängen verpflichtend.

Während der Veranstaltung kannst du die Maske gerne abnehmen.