Gruppe für Menschen mit Lebenserfahrung (55+)

ab 14.3.2019
von 16.00 – 18.30

 

Im Rückblick auf die vielen Erfahrungen unseres Lebens erforschen wir, wie wir zu der Person geworden sind, die wir heute darstellen. Durch die Betrachtung der Themen der Gegenwart, wie z.B. Kraftquellen, unerfüllte Wünsche oder das Umgehen mit dem älter werdenden Körper, kommen wir in Nähe zu uns selbst. Der Blick in die Zukunft hilft uns, ein Stück klarer zu werden und unsere Ziele zu verfolgen.

 

Eingerahmt in eine Ankommens-Meditation und eine abschließende Metta-Meditation werden wir uns den jeweiligen Themen widmen durch Gespräche und Austausch, dem Vorlesen von Texten und Gedichten und mit anderen kleineren Übungen. Wir wollen uns und unseren Erinnerungen mit Respekt und Fürsorge begegnen. Der vertrauensvolle Umgang miteinander ist eine Möglichkeit, sich näher kennenzulernen und eine Verbindung untereinander zu schaffen.
 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Gruppe ist offen, eine regelmäßige Teilnahme ist jedoch erwünscht. Die Gruppe findet alle 14 Tage, jeweils donnerstags statt.
 
Gruppenleiterinnen:
Ingrid Dilger: 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Biografiegruppen mit älteren Menschen
Barbara Ulrich: langjährige Erfahrung in der Anleitung von Meditationsgruppen, Gruppenleiterin für den Kurs Alter, Krankheit, Tod
Infos können erfragt werden per mail: Ingrid-Dilger@web.de oder per Telefon:
215 2610 (Ingrid) oder 302 8584 (Barbara)
 
Spendenempfehlung: 10 €